tout terrain urben The City II 2016

tout_terrain_urben_the_city_ii

 

The City II

Das The City II ist ein schnittiger Stadtflitzer, und sorgt nicht nur durch sein Aussehen, sondern auch durch seine hochwertigen Komponenten für Aufsehen. Für das The City verwenden wir einen leichten Rahmen mit Monostay-Hinterbau, welcher das Rad agil und schnell macht.

Neben den hydraulischen Scheibenbremsen wartet das The City mit einer umfangreichen Auswahl an Schaltungen auf. Diese reichen von der ultra-puristischen Singlespeed Version über Shimano Alfine Naben bis zur Rohloffschaltung. Das verspricht geringen Wartungsaufwand und lange Lebensdauer.
Die Ausstattung der Singlespeed Version zeichnet sich durch hochwertige Hope Naben aus, die auch langfristig sorgenfreies Fahren ermöglichen, und sich so wohltuend aus der Masse abheben.
Bei der GT Version werden integrierte Schalt-Bremshebel verwendet, welche mit der Alfine Nabe kompatibel sind und diese Kombination einzigartig machen!

Das The City ist in allen Ausstattungen wahlweise mit Carbon Drive® Riemenantrieb erhältlich der die Wartungsarmut deutlich erhöht.

Charakteristik

  • Belt specific chainstay design stellt die Verwendung von verschiedenen Übersetzungen des Carbon Drive Systems® sicher
  • Maximale Antriebsfreiheit: Singlespeed, Alfine oder Rohloff erhältlich
  • Integrierter Schalt-Bremshebel kompatibel mit Shimano Alfine Nabenschaltung (GT Version)
  • Durchgehend verlegter Bremszug (GT Version)
  • Zuverlässige, hydraulische Scheibenbremsen mit bester Bremsleistung bei Nässe
  • Hohlraumversiegelter, pulverbeschichteter Rahmen aus CrMo-Rohren
  • Integrierte Bremsaufnahme in der Kettenstrebe sorgt für eine aufgeräumte Optik
  • Nabenschaltung sowohl mit Carbon Drive® als auch mit Kettenantrieb

Katalog PDF

Preise und Custem siehe Konfigurator starten

Rahmengrösse bestimmen / Körperausmessung im Preis inklusive!
Sitzposition Haltungsschäden, Verletzungen und Energieverschleiss – das falsche Fahrrad oder ein falsch eingestelltes Fahrrad kann leicht mehr schaden als nützen. Für ein optimales, ein gesundes und effizientes Fahrradfahren muss das Zweirad optimal auf den Fahrer, die Fahrerin abgestimmt sein.
=> Inkl. Körperausmessung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*